Das Netzwerk der Nichtregierungsorganisationen

SOS-Kinderdorf ist Mitglied von mehreren Netzwerken:

Das Netzwerk  der in schwieriger Lage lebenden Kinder schützenden Organisationen - www. respesd.org


Das Netzwerk  der in Not geratene Kinder schützenden Organisationen (ReSPESD), das im Jahr 2004 gegründet wurde, ist ein Verband von 57 Organisationen, die im Bereich des Kinderschutzes im Einklang mit der UN-Konvention über die Rechte der Kinder und auf die afrikanische Charta über die Rechte und das Wohlergehen der Kinder eingreift. Als erstes nationales Netzwerk für Kinderschutz hat die ReSPESD für eine bessere Unterstützung der in Not geratenen Kinder, sowohl in unseren Städten, als auch in den entlegensten Gebieten gearbeitet. Der Nationale Direktor des SOS-Kinderdorfs ist derzeit der Vorsitzende von ReSPESD.

Die UPR Koalition  www.upr-info.org
Die UPR (Universal Periodic Review) oder PUB (Periodische Universal-Beurteilung) Koalition ist ein Rahmen für den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen Nicht-Regierungsorganisationen (NRO) oder Netzwerke von nationalen NROs, die im Bereich des Kinderschutzes in Benin beteiligen. Unter den Mitgliednetzwerken dieser Koalition zählen wir ReSPESD und CLOSE. Zu den betreffenden NROs gehören  SOS-Kinderdorf Benin, Plan Benin, die Terre des Hommes Stiftung und Right To Play. Die im Jahre 2012 gegründete Koalition zielt darauf der Regierung von Benin zu helfen, ihre Verpflichtungen gegenüber der Rechenschaft über die Überwachung der Empfehlungen der Kinderschutz-Experten Ausschüsse von Geneva in Bezug auf das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes zu ehren, und die von der Afrikanischen Union, in Bezug auf die afrikanische Charta über die Rechte und das Wohl des Kindes.

Die Mobilisierung aller gesellschaftlichen Akteure für die Entwicklung und Einreichung von alternativen Berichten ist eine Priorität für die UPR-Koalition, die die Regierung von Benin unterstützt, durch praktische Erfahrung in der Erstellung der Dokumente, Maßnahmen und Strategien zur Betreuung der Kinder in Benin. Im Mai 2014 schickte die PUB-Koalition an die Regierung, eine Erinnerung an ihre Verpflichtungen für die Präsentation des ersten Berichts und der regelmäßigen Berichte an die Kinderrechtsexperten der Afrikanischen Union.

DIE POSITION UNSERER PROGRAMME

Die SOS-Programme in Abomey-Calavi, Dassa-Zoumé und Natitingou ermöglichen die Verwirklichung der Rechte vieler Kinder. SOS-Kinderdorf Benin ist Mitglied von SOS-Kinderdorf International, das in Not geratene Kinder in 133 Ländern und Gebieten der Erde  betreut.